Song Parnass

Friedensbühne

Im Unionsbräu Haidhausen, genau an jenem Ort wo bis 1980 Münchens erste Kleinkunstbühne Song Parnass zu Hause war, fand ich die gesuchte Auftrittsgelegenheit und beschloss mit der Geschäftsführung
des Unionsbräu eine Wiedereröffnung des Song Parnass, in der Absicht, die Tradition der frühen Liedermacher wie Peter Maffay, Konstantin Wecker, Fredl Fesl, Udo Lindenberg, Willy Michl wieder aufleben zu lassen und sie mit der neuen Generation zu verbinden.

Entstehung

Die Idee erfuhr ein schönes Feedback, die Bühne wurde begeistert angenommen und so haben wir sie nach einem Jahr in Friedensbühne Song Parnass umbenannt, gewidmet den mutigen Demokratiebewegungen in vielen Ländern derzeit, die stellvertretend die weltweite Sehnsucht aller Menschen nach Frieden und Freiheit ausdrücken. Für die hier auftretenden Künstler eine Top-Gelegenheit, sich wieder ihrer Ideale und Visionen zu erinnern und diese mutig zum Ausdruck zu bringen. Zum Leidwesen aller wird der Pachtvertrag für den Unionsbräu Haidhausen nicht verlängert und so musste auch das Song Parnass eine neue Bleibe suchen.

Zukunft

Ein wichtiger neuer Teil zum bisherigen Konzept wird die Veranstaltung von Benefiz-Abenden sein, bei denen sich die Künstler einbringen können für die Beendigung von Hunger, Armut, Vertreibung und Krieg. www.ars-musica-muenchen.de

Facebook "Friedensbühne Songparnass"

http://www.facebook.com/songparnass

Die Termine

Alle Termine für die Friedensbühne Songparnass und Rudi Vietz finden Ihr in diesem Download-Kalender.

Standort


Die Friedensbühne Songparnass ist im Stemmerhof
Ars Musica e.V.
Plinganserstr.6
U6 Harras
www.ars-musica-muenchen.de